Das tubag Sanierungsforum hat sich zu einem wichtigen Anziehungspunkt für Fachleute entwickelt, die sich mit der Instandsetzung historischer Bausubstanz befassen. Die erfolgreiche Veranstaltungsreihe wurde in diesem Jahr zum 14. Mal ausgerichtet. Ende September 2017 trafen sich über 180 Interessierte aus dem Bereich der Denkmalpflege in Fulda. Auf Einladung von tubag nutzten sie das Forum, um Gedanken auszutauschen und sich auf den neuesten Stand zu bringen. Das Sanierungsforum findet im jährlichen Rhythmus statt und stand diesmal unter dem Motto „Denkmal / Handwerk / Flora“.

Neun Referenten beleuchteten aktuelle Entwicklungen ihres Fachgebiets. Nach einer Einführung zur lokalen Baugeschichte Fuldas reichte das Spektrum der Vorträge am Vormittag von objektspezifisch eingestellten Mörteln über unterschiedliche Mörtelsysteme und das Thema Naturputze bis hin zu neuen Mörtelprodukten wie den Formulierten Kalken.

Die Mittagspause bot den Teilnehmern die Gelegenheit für eine Führung durch den Fuldaer Dom. Darauf standen Einblicke in spezielle Bereiche der Denkmalpflege auf dem Programm. Die im Motto der Veranstaltung aufgeführte „Flora“, oft als schädlich für die Bausubstanz erachtet, wurde durch den Vortrag „Mauerwerkserhaltung durch Mauerwerksbegrünung“ rehabilitiert. Im Folgenden spannte sich noch einmal ein weiter Bogen von der Herstellung von Kunsttuff über Feuchteregulierungsputze bis zum Thema Fassadenreinigung.


Walter Simon, technischer Leiter tubag, schloss die Veranstaltung mit einem Ausblick auf das nächste Sanierungsforum, das im September 2018 in Koblenz stattfinden wird.

Über die quick-mix Gruppe GmbH & Co. KG

Die quick-mix Gruppe mit Hauptsitz in Osnabrück ist ein internationaler Anbieter für nachhaltige System-Baustoffe in Premiumqualität. Unter den Marken quick-mix, SCHWENK Putztechnik und tubag werden Werktrockenmörtel und bauchemische Produkte für Mauerwerk, Fassade und Innenraum, Fliese und Boden sowie für den Garten-, Landschafts- und Straßenbau entwickelt, produziert und vermarktet. quick-mix ist ein Unternehmen der Sievert Baustoffgruppe.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

quick-mix Gruppe GmbH & Co. KG
Mühleneschweg 6
49090 Osnabrück
Telefon: +49 (541) 601-01
Telefax: +49 (541) 601-853
http://www.quick-mix.de

Ansprechpartner:
Carsten Hinnah
Sputnik GmbH Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (251) 625561-20
E-Mail: hinnah@sputnik-agentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Bautechnik

Musterhaus „Günzburg“ von Fingerhut erhält Zertifikat für nachhaltiges Bauen mit Note „sehr gut“

Das Musterhaus Günzburg von Finger­hut Haus (www.fingerhuthaus.de) ist ein echtes Nachhaltigkeitswunder. Dies bestätigte aktuell das Bau-Institut für Ressourcen­effizientes und Nachhaltiges Bauen GmbH (BiRN) mit der Auszeichnung „sehr gut“. Das barrierefreie Effi­zienz­haus 40 Plus zeichnet sich Read more…

Bautechnik

Karriere in der Wohnungswirtschaft – Stellenangebote Abteilungsleitung Vermietung einer renommierten Wohnungsbaugesellschaft an der Ostseeküste

Die Hamburger Headhunter wurden erneut von einem mittelständischem Unternehmen aus der Immobilienwirtschaft beauftragt, eine attraktive und spannende Leitungsposition zu besetzen. Nachdem die Personalberater bei der Suche nach einer Dipl.- Architektin in Berlin für ein renommiertes Read more…

Bautechnik

Für mehr Aufenthaltsqualität in der Rheumatherapie

Im Neubau des Rheumazentrums Mittelhessen gewährleisten Produkte von Ideal Standard für den medizinischen Bereich eine einheitliche Sanitärausstattung und tragen auch dazu bei, dass krankheitsspezifische Anforderungen ergonomisch erfüllt werden. Das Rheumazentrum Mittelhessen (RZMH) in Bad Endbach Read more…