Mit dem PicoScope 4444 bietet AMC ein USB PC-Oszilloskop mit vier echten Differenzialeingängen, einer 12- bis 14-bit Auflösung und einer breiten Palette von Differenzial- und Gleichtaktspannungen an, welches für hochgenaue und detaillierte Messungen für eine Vielzahl von Anwendungen geeignet ist.

Statt der bei Oszilloskopen üblichen BNC-Anschlüsse kommen 9-polige Sub-D-Buchsen zum Einsatz. Sie bilden eine echt-differenzielle Schnittstelle zu Tastköpfen und dem umfangreichem, abgestimmtem Zubehör. Die im Lieferumfang enthaltene PicoScope 6-Software kann Tastköpfe automatisch identifizieren und die passenden Einstellungen vornehmen. Die Sub-D zu (Dual) BNC Adapter erlauben den Anschluss von herkömmlichem Zubehör mit BNC.

Die Eigenschaften nochmals im Überblick


  • 4 Eingangskanäle, echt-differenziell
  • Flexible Auflösung, 12 oder 14bit
  • 20 MHz Bandbreite
  • Bis zu 400 MS/s Sampling-Rate
  • 256 MS Erfassungsspeicher
  • Hohes Gleichtaktunterdrückungsverhältnis
  • Symmetrische Hoch-Impedanz-Eingänge für niedrige Belastungskreise
  • Intelligentes Tastkopf-Interface
  • Messen von differenziellen Signalen mit einem Kanal
  • Messen von Signalen ohne Massebezug
  • Unterdrückung von Gleichtaktspannungen in elektronischen und biomedizinischen Anwendungen
  • Sicherer Anschluss von ein- und 3-phasigen Spannungen mit 1000 V CAT III Tastköpfen
  • Messen der Leistungsaufnahme von Mobile- und IoT-Geräten
  • Große Zubehör-Auswahl für empfindliche Niederbereichsmessungen, allgemeine Messungen und 1000 V CAT III Anwendungen

Umfangreiche Unterstützung

Die Software des PicoScope 4444 kann unter Windows 7, 8 oder 10 eingesetzt werden und auch unter Mac OS X sowie Linux. Das Software Development Kit (SDK) liefert je nach Betriebssystem Beispiel-Codes für Microsoft Excel, LabVIEW, MathWorks MATLAB, C, C#, C++ und Visual Basic.

Das USB PC-Oszilloskop bietet einen großzügigen Aufzeichnungsspeicher von 256 MS, womit er hohe Abtastraten über lange Zeitbasen hinweg aufrechterhalten kann. Der Betrieb mit einer 12-Bit-Auflösung ermöglicht ihm, zu 400 MS/s bis hin zu 50 ms/div abzutasten, das bedeutet insgesamt 500 ms Aufzeichnungszeit.

Ist Ihr Interesse geweckt? Lassen Sie sich von AMC ein Angebot zu dem PicoScope 4444 mit dem umfangreichen Zubehör erstellen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich beraten!

[Link]
https://www.amc-systeme.de/…

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AMC – Analytik & Messtechnik GmbH Chemnitz
Heinrich-Lorenz-Strasse 55
09120 Chemnitz
Telefon: +49 (371) 38388-0
Telefax: +49 (371) 38388-99
https://www.amc-systeme.de

Ansprechpartner:
Holger Petzold
Produktmanager/Vertrieb
Telefon: +49 (371) 383880
Fax: +49 (371) 3838899
E-Mail: holger.petzold@amc-systeme.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Forschung und Entwicklung

Barrick Gold mit Neuentdeckung in Nevada

Goldproduzent Barrick Gold (NYSE GOLD / WKN 870450) hat eine neue Entdeckung auf seinem Fourmile-Projekt gemacht. Es handelt sich um eine neue Bohrung in rund 2 Kilometern Entfernung zur bislang besten Bohrung auf dem Projekt Read more…

Forschung und Entwicklung

Biofrontera beantragt die europäische Zulassungserweiterung von Ameluz(R) zur Behandlung von aktinischen Keratosen auf Extremitäten sowie Rumpf/ Nacken

Die Biofrontera AG (ISIN: DE0006046113), ein internationales biopharmazeutisches Unternehmen, hat am 28. August 2019 bei der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA den Antrag auf Zulassungserweiterung für Ameluz(R) zur Behandlung von milden und moderaten aktinischen Keratosen (AK) auf Read more…

Forschung und Entwicklung

Individualisierung von Produkten in der Massenfertigung: Entwicklung von Spitzentechnologie im Fraunhofer-Leitprojekt »Go Beyond 4.0«

Sechs Fraunhofer-Instituten ist es gelungen, durch digitale Druck- und Laserverfahren die Individualisierung von Bauteilen in Massenproduktionsumgebungen zu realisieren. Dadurch ergeben sich völlig neue Möglichkeiten für Design und Gewichtsreduktion durch Materialeinsparungen. Sechs Fraunhofer-Instituten (ENAS, IFAM, ILT, Read more…