Mit Fibercore hat LASER COMPONENTS einen weiteren starken Partner für optische Fasern gewonnen. Beide Unternehmen unterzeichneten Anfang 2017 eine Vertriebsvereinbarung für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Fibercore wurde 1982 als Ableger der britischen Universität Southampton gegründet und ist heute ein namhafter Hersteller von optischen Spezialfasern. Das Portfolio an Lichtwellenleitern kann sich sehen lassen: Singlemodefasern sind für alle Wellenlängen zwischen 488 nm und 1625 nm erhältlich. Einige Beschichtungen wurden speziell für extreme Temperaturen von -195°C bis 300°C entwickelt. Bei den PM-Fasern von Fibercore bleibt die Polarisation des Lichts auch bei starker Belastung erhalten. Für die zeitgleiche Übertragung mehrerer Signale stehen verschiedenste Multimode- und Multicore-Varianten zur Verfügung. Dazu kommen zahlreiche andere Spezialprodukte wie Erbium-dotierte und fotosensitive Fasern für DWDM-Systeme.

Die Anwendungsbereiche für diese Spezialfasern umfassen unter anderem optische Gyroskope (FOGs), faseroptische Hydrofone, Faserlaser, Faserverstärker, Spezialsensoren, Medizin- und Telekommunikationstechnik.


Weitere Informationen: www.lasercomponents.com/…

Messen

Photonex Coventry, 11. – 12. Oktober 2017, Ricoh Arena, Coventry, Großbritannien, Stand D15
SPIE Photonics West, 30. Janurar – 01. Februar 2018, San Francisco, USA, Stand 1931
Breko Glasfasermesse, 13. – 14. März 2018, Messe Frankfurt
analytica, 10. – 13. April 2018, Messe München
The Vision Show, 10. – 12. April 2018, Boston, USA
SPIE Defense & Commercial Sensing, 17. – 19. April 2018, Orlando, USA, Stand 1029
SPIE PHOTONICS Europe, 24. – 25. April, 2018, Strasbourg, Frankreich
LaSys, 05. – 07. Juni 2018, Messe Stuttgart
ANGACOM, 12. – 14. Juni 2018, Messe Köln,
automatica, 19. – 22. Juni 2018, Messe München
Sensor+Test, 26. – 28. Juni 2018, Messe Nürnberg
Sensors Expo & Conference, 27. – 28. Juni 2018, San Jose, USA, Stand 225
Vision, 06. – 08. November 2018, Messe Stuttgart
electronica, 13. – 16. November 2018, Messe München

Über die LASER COMPONENTS GmbH

LASER COMPONENTS hat sich auf die Entwicklung, Herstellung sowie den Vertrieb von Komponenten und Dienstleistungen für die Lasertechnik und Optoelektronik spezialisiert. Seit 1982 steht das Unternehmen seinen Kunden mit Verkaufsniederlassungen in fünf Ländern zur Verfügung. Die Eigenproduktion an verschiedenen Standorten in Deutschland, Kanada und den USA wird seit 1986 verfolgt und macht etwa die Hälfte des Umsatzes aus. Derzeit beschäftigt das Familienunternehmen weltweit über 200 Mitarbeiter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LASER COMPONENTS GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 15
82140 Olching
Telefon: +49 (8142) 2864-0
Telefax: +49 (8142) 2864-11
http://www.lasercomponents.com/de

Ansprechpartner:
Claudia Michalke
Bereichsleiterin Marketing & PR
Telefon: +49 (8142) 2864-85
Fax: +49 (8142) 2864-11
E-Mail: presse@lasercomponents.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Optische Technologien

Schneider-Kreuznach präsentiert neue Full Spectrum ND-Verlaufsfilter für Film und Video

Schneider-Kreuznach stellt seinen ersten Full Spectrum Neutraldichte-Verlaufsfilter (FSND) vor. ND-Verlaufsfilter werden verwendet, um einen übermäßig hellen Teil einer Szene wie den Himmel abzudunkeln. Full Spectrum ND-Filter von Schneider-Kreuznach reduzieren auch bei hohen Dichten die Lichtmenge Read more…

Optische Technologien

Hamamatsu Photonics hat sein bisher kleinstes Spektrometer neu entwickelt

Hamamatsu Photonics hat kürzlich sein kleinstes Spektrometer, das Minispektrometer C14384MA der SMD-Serie, entwickelt, das eine hohe Empfindlichkeit im Nahinfrarotbereich, kompakte Größe, geringes Gewicht und niedrige Kosten bietet. Im Vergleich zu Hamamatsu’s bestehendem Sortiment an Minispektrometern Read more…

Optische Technologien

3D-Kamerasystem löst herkömmliche Sicherheitssensoren ab

Das österreichische Start-up tofmotion mischt den Markt mit einer neuen Möglichkeit der sicheren Raumüberwachung im Industrieumfeld auf: Die Produktgruppe tofguard ermöglicht es, das 3D-basierte Kameraverfahren Time of Flight (ToF) erstmals auch mit Safety-Zulassung für die Read more…