Vom 16. bis 18. Oktober 2017 wird die TÜV SÜD ELAB GmbH und TÜV SÜD Food Safety Institute GmbH erstmals bei der Internationalen Arbeitstagung des BVLK Bundesverband der Lebensmittelkontrolleure e.V. vertreten sein. Unter dem Motto „Gesundheitlicher Verbraucherschutz lokal – global – digital im Fokus amtlicher Überwachung und Wirtschaft“ diskutieren Experten aus Handel und Wirtschaft aktuelle Themen rund um die Lebensmittelsicherheit. Die Arbeitstagung findet im Hotel Steglitz International Berlin statt. Der Veranstalter meldet bereits jetzt, dass die Veranstaltung ausgebucht ist.

Bei der Begleitausstellung zur Arbeitstagung, die am 16. und 17. Oktober öffentlich zugänglich ist, gibt die TÜV SÜD ELAB GmbH einen Einblick in die Bereiche Lebensmittelanalytik, Wasser- und Umweltanalytik sowie Medical Labservice. Zudem stellt sie das neue Product Testing Label, ein Prüfkonzept zur regelmäßigen Analytik von Lebensmitteln vor. Die TÜV SÜD Food Safety Institute GmbH informiert über Audits zur Lebensmittelsicherheit und zeigt am Messestand das TÜV SÜD Online Training „Fit in Hygiene“. Dieses interaktive Lernprogramm – das auch vom BVLK geprüft und empfohlen wird – ist für Mitarbeiter in Küchen, Catering und der Lebensmittelbranche eine sehr gute Möglichkeit zur Schulung in Hygienefragen- und dem Infektionsschutz. Das Angebot ist auch als App bei Apple Store und Google Play verfügbar.

Weitere Informationen gibt es unter:


www.tuev-sued.de/elab
www.tuev-sued.de/fsi
www.tuev-sued.de/…
www.bvlk.de

 

Über die TÜV SÜD AG

Im Jahr 1866 als Dampfkesselrevisionsverein gegründet, ist TÜV SÜD heute ein weltweit tätiges Unternehmen. Rund 24.000 Mitarbeiter sorgen an mehr als 800 Standorten in über 50 Ländern für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, technische Innovationen wie Industrie 4.0, autonomes Fahren oder Erneuerbare Energien sicher und zuverlässig zu machen. www.tuev-sued.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TÜV SÜD AG
Westendstraße 199
80686 München
Telefon: +49 (89) 5791-0
Telefax: +49 (89) 5791-1551
http://www.tuev-sued.de

Ansprechpartner:
Carolin Eckert
Pressearbeit ZERTIFIZIERUNG
Telefon: +49 (89) 5791-1592
Fax: +49 (89) 57912269
E-Mail: carolin.eckert@tuev-sued.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kategorien: Ausbildung / Jobs

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

13 neue Auszubildende bei Onlineprinters

Der Onlinehandel mit Druckprodukten hat die Druckbranche nachhaltig verändert und zu einem vielfältigen Berufsfeld gemacht. Unternehmen wie Onlineprinters, in Deutschland bekannt unter der Marke diedruckerei.de, sind für junge Menschen interessante Ausbildungsbetriebe. Allein dieses Jahr starten Read more…

Ausbildung / Jobs

Stellenangebot Leitung Geburtshilfe und Chefarzt Vertretung einer Geburtsklinik akademischer Lehrkrankenhäuser in Niedersachen

Die Hamburger Headhunter, seit über 26 Jahren erfolgreich bei der Suche nach Fachärzten und Oberärzten – auch im Fachbereich Gynäkologie, Gynäkologischen Onkologie, Uro-Gynäkologie sowie Geburtshilfe und Frauenheilkunde -, dürfen erneut ein etabliertes Krankenhaus bei der Read more…

Ausbildung / Jobs

Halbzeitpause bei internationalen Fortbildungen

Durchschnaufen und einige Sommertage genießen konnten die Referenten der gemeinnützigen Bernhard Remmers Akademie (BRA). Die Hälfte des internationalen Jahresprogramms der Fortbildungen zur Bauwerkserhaltung mit Veranstaltungen in Minsk, Krakau und Kiew liegt hinter ihnen. Für die Read more…