Die Teracue GmbH ist ein erfolgreicher Hersteller und Fachhändler für professionelle AV-Streaming- und IPTVSystemlösungen in relevanten Märkten. Aufgrund der konstant hohen Nachfrage im In- und Ausland, verstärkt die Geschäftsleitung zum 01. September 2017 die Vertriebsabteilung am Standort Odelzhausen. Damit unterstreicht das Unternehmen seinen Anspruch, Kunden professionelle Beratung und State of the Art Produkte aus einer Hand zu bieten.

Neben H.264 und HEVC Encodern/Decodern, vertreibt Teracue Lösungen für Stream Recording, Routing und Management. Neu im Sortiment sind eine IP Videowand für die flexible Darstellung von IP-Videos bis zu 4k sowie Transcoder, die über Adaptive Streaming Funktionalität verfügen.

Thomas Buck, Geschäftsführer bei Teracue sagt dazu:


"Kundennähe und ein tiefes Verständnis der Kundenbedürfnisse sind der Schlüssel für erfolgreiche Produkte und Lösungen. Mit unserer verstärkten Vertriebsmannschaft können wir bestehende und neue Kunden besser betreuen und auf höchstem Niveau beraten. Wir wollen auch in Zukunft zu den führenden Herstellern gehören und werden unsere Produkte zunehmend als kompetenter Fachhändler direkt und selbst vertreiben."

Über die Teracue GmbH

Unter dem Namen "inPhase Fernseh-Studiotechnik" wurde die Firma 1991 als deutscher Distributor für die Broadcast-Produkte von Harris, ehemals Leitch und Videotek gegründet. Moderne Netzwerke als Kanal zur
Übermittlung und Bereitstellung von Videoinhalten in professioneller Qualität, machte das Unternehmen Ende der 90er Jahre zu einem der Pioniere im Marktsegment der Videoübertragung in IP Netzwerken. 2014 wurde das Unternehmen in die Unternehmensgruppe der eyevis, GmbH, einem führenden Hersteller von Displayund Videowandsystemen mit Sitz in Reutlingen, integriert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Teracue GmbH
Schloßstr. 18
85235 Odelzhausen
Telefon: +49 (8134) 555-10
Telefax: +49 (8134) 555-199
http://www.teracue.com

Ansprechpartner:
Teracue eyevis GmbH
Telefon: +49 (8134) 555-10
E-Mail: info@teracue.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Verbesserung der OT-Security „in Tagen“ möglich. Jetzt Vor-Ort-Demo anfordern.

Der Ausfall der Produktion durch Schadsoftware und Cyberattacken verursacht hohe Kosten und kann für ein Unternehmen schnell existenzgefährdend werden. Die Vielzahl der Produktionsanlagen, die durch einfache Erpressungstrojaner (Ransomware) stillstanden und nur mit erheblichem finanziellen und Read more…

Allgemein

Geprüfter EHS-Manager im Unternehmen

Vom 19. – 21.11.2019 findet das Seminar „Geprüfter EHS-Manager im Unternehmen“ unter der Leitung von Herrn Dipl.-Ing. Jens-Christian Voss im Haus der Technik in Essen statt. In deutschen Unternehmen bekommen die Themen Umweltschutz, Gesundheit und Read more…

Allgemein

Chemie-Tarifrunde 2019: „Kein Spielraum für ein Lohnplus“

Die Chemie- und Pharmaunternehmen in Ostdeutschland stehen unter großem Druck. Die Industrie befindet sich in der Rezession – Produktion, Umsatz und Gewinne stürzen ab. Der Arbeitgeberverband Nordostchemie sieht Arbeitsplätze in Gefahr. „Die Herausforderungen, vor denen Read more…