Am 22. Februar 2017 hat die Actano Holding AG in Zürich die Gesellschaftsanteile der IPO.Plan GmbH mit Sitz in Leonberg übernommen. Die Gesellschafter von IPO.Plan halten infolge des Zusammenschlusses eine direkte Beteiligung an der Actano Holding. Auf diese Weise schließen sich IPO.Plan (Leonberg) und Actano (München/Berlin) unter einem gemeinsamen Holdingdach zusammen, um die Vorteile der kollaborativen Projektmanagement-Software RPLAN mit der aussagekräftigen 3D-Visualisierung von IPO.Plan zu verbinden.

Als Anbieter der führenden Software RPLAN für die Termin- und Ressourcenplanung komplexer Projekte in der Industrie hat Actano wichtige Schritte zum wirklich kollaborativen, agilen Projektmanagement der Zukunft unternommen. Die Planung anspruchsvoller Aufgaben erfolgt im Team, Aufgaben werden verteilt und zu einem Gesamtplan vernetzt – selbst Unternehmensgrenzen werden dabei überwunden. „Im nächsten Schritt geht es darum, Projektpläne so zu visualisieren, dass sie sich intuitiv erschließen“, sagt Holger Lörz, CEO der Actano GmbH. Die entsprechende Software RPLAN 4D wird bereits im März der Öffentlichkeit vorgestellt. Sie eignet sich besonders für drei Anwendungsgebiete: Die Produktentwicklung, vor allem in der Automobilindustrie, die Planung und Umsetzung von komplexen Produktionsanlagen sowie die Planung von Bauprojekten. „Auf diesen Märkten ergibt die enge Verbindung von Actano und IPO.Plan gewichtige Wettbewerbsvorteile für die Kunden“, sagt Dr. Peter Derendinger, Vorsitzender des Verwaltungsrates der Actano Holding AG. Dort herrscht eine hohe Durchdringung mit 3D CAD in Verbindung mit einer hohen Komplexität der Projekte. „Die Integration von Projektplanung und Visualisierung der betreffenden CAD-Modelle erscheint uns für diese Unternehmen als folgerichtiger Digitalisierungsschritt“, sagt Matthias Kellermann, CEO der IPO.Plan GmbH. „Die Actano Cloud-Plattform ermöglicht auch die Anbindung unserer Software IPO.Log zur 3D Planung und Simulation von Produktion und Logistik.“

Unter dem Dach der Actano Holding AG betätigen sich nun die Actano GmbH an den Standorten Berlin und München, die Allex Projects GmbH in Bad Boll und die IPO.Plan GmbH in Leonberg sowie Neu-Ulm. Infolge des Zusammenschlusses halten die ehemaligen Gesellschafter der IPO.Plan GmbH nun eine direkte Beteiligung an Actano. Ernst Raue, bisher Beirat der IPO.Plan GmbH und deren Gründungsgesellschafter Werner Dürr wurden in den Verwaltungsrat der Actano Holding AG gewählt. Nach dem Zusammenschluss beschäftigt die Actano Gruppe über 100 Mitarbeiter.


Über Actano – Wegbereiter der digitalen Transformation

Actano fokussiert sich auf höhere Geschwindigkeit und Effektivität im Projektmanagement. Mehr als 20 Jahre Erfahrung führen zu innovativen Methoden und neuen Software-Lösungen für die Arbeitsbedingungen der Zukunft.

Die Software-Lösungen schaffen durchgängige Wertschöpfungsnetzwerke mit einer einheitlichen Datenbasis und gewährleisten so hochproduktive Zusammenarbeit in der Projektorganisation. Das Portfolio reicht von der Projektsteuerungssoftware für große Unternehmen RPLAN Enterprise für die Produktentwicklung der deutschen Automobilindustrie über das cloud-basierte RPLAN Connect für die Planung von Projekten im Team und das 4D-Projektmanagement RPLAN 4D bis zu RPLAN Workstreams zur Strukturierung von Aufgaben.

Das Team von Actano besteht aus mehr als 60 Mitarbeitern an den Standorten Berlin und München. Zu den über 100 Kunden gehören Audi, Daimler, GETRAG, Manz, Mini und VW.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.rplan.com
 

Über die IPO.Plan GmbH

Die IPO.Plan GmbH hat sich auf die Planung von Fabriken und Produktionen spezialisiert. Klassische Ingenieurskunst wird mit High-Tech Lösungen kombiniert und ermöglicht den Kunden ein neues Planungs- und Optimierungsvorgehen. Mit speziell für diesen Bereich entwickelten Softwareprodukten und Werkzeugen, welche weltweit zur dreidimensionalen Simulation und Visualisierung eingesetzt werden, bietet IPO.Plan die Sicherheit komplexe innerbetriebliche Prozesse beherrschbar zu machen und effizient zu gestalten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IPO.Plan GmbH
Heidenheimer Straße 6
71229 Leonberg
Telefon: +49 (7152) 70010-00
Telefax: +49 (7152) 70010-99
http://www.ipoplan.de

Ansprechpartner:
Dr. Thomas Tosse
hightech marketing e. K,
Telefon: +49 (89) 4591158-0
Fax: +49 (89) 4591158-11
E-Mail: tosse@hightech.de
Tobias Herwig
Leiitung
Telefon: +49 (7152) 70010-44
Fax: +49 (7152) 70010-99
E-Mail: tobias.herwig@ipoplan.de
Thomas Rosenstiel
Telefon: +49 (89) 206044-0
E-Mail: Thomas.Rosenstiel@actano.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

Delta verkündet die Grundsteinlegung für das neue Bürogebäude auf dem Automotive Campus im niederländischen Helmond

Delta, einer der weltweit führenden Anbieter von Energie- und Wärmemanagementlösungen, hat heute den ersten Spatenstich für den Bau eines neuen Gebäudes auf dem Automotive Campus in Helmond, Niederlande, vorgenommen. Der Campus wird die Basis bilden Read more…

Firmenintern

Mahr EDV Fuhrpark wächst

Am vergangenen Freitag hat Mahr EDV eine nicht ganz gewöhnliche Lieferung erhalten. Ein Sattelschlepper bog in die pittoreske Paulinenstraße des Berliner Standortes, um dort insgesamt sieben Fahrzeuge von VW und Seat für neue IT-Systemadministratoren im Read more…

Firmenintern

Berufsinformationen auf Augenhöhe

Eine Prise Unternehmensluft schnupperten 23 Mädchen und Jungen beim „Schnuppertag“ der Remmers Gruppe AG am Hauptsitz in Löningen. Morgens um halb neun wehte den jungen Leuten aber zunächst der Duft von Kaffee und frischen Brötchen Read more…