LASER COMPONENTS stellt eine All-in-one-Handheld-Lösung zur Faserendflächenprüfung vor: Das FiberCheck von VIAVI. Das autark arbeitende Geräte ist weder zur Testausführung noch zur Ergebnisspeicherung auf weitere Geräte angewiesen. Alle notwendigen Funktionen sind bereits im Fasermikroskop integriert.

Der intuitiv zu bedienende Touchscreen zeigt Live-Bilder und Analyseergebnisse an. Die Endflächenanalyse kann sowohl nach IEC-Norm 61300-3-35 oder wahlweise nach eigenen Vorgaben auf Knopfdruck gestartet werden und geschieht vollautomatisch. Die Testergebnisse können direkt im Fasermikroskop benannt, gespeichert und wieder geladen werden.

Obwohl sich das FiberChek vollkommen autark einsetzen lässt, verfügt es auch über Schnittstellen zu anderen Geräten, welche über WiFi, Bluetooth oder USB angeschlossen werden können: So können die Messergebnisse des FiberCheks mühelos in bereits vorhandene Arbeitsabläufe integriert werden. – Sogar die Bedienung und Anzeige des Messergebnisses mit mobilen Endgeräten ist möglich!


http://www.lasercomponents.com/de/produkt/backpanel-mikroskope/

Messen

SPIE Photonics West, 31. Januar – 02. Februar 2017, San Francisco, CA, USA, Stand 2023
LANline Tech Foren, 14. – 15. Februar 2017, München
Elektronik 2017, 08. – 09. März 2017, Svenska Mässan, Schweden
Enova 2017, 15. – 16. März 2017, Starsbourg, Frankreich
JSOL – Journées Sécurité Optique et Laser 2017, 28. -.29. März, Bordeaux, Frankreich
Automate, 03. – 06. April 2017, Chicago, IL, USA, Stand 2661
SPIE Defense + Commercial Sensing, 11. – 13. April 2017, Anaheim, CA, USA
Breko Glasfasermesse, 25. – 26. April 2017, Messe Frankfurt, Stand 53
Optics & Photonics Days 2017, 29. – 31. April, 2017, Oulu, Finland
ANGACOM, 30. Mai – 01. Juni 2017, Messe Köln, Stand 7-B09
Sensor+Test, 30. Mai – 01. Juni 2017, Messe Nürnberg, Stand 1-256
LASER World of Photonics, 26. – 29. Juni 2017, Messe München, Stand B3.303

Über die LASER COMPONENTS GmbH

LASER COMPONENTS hat sich auf die Entwicklung, Herstellung sowie den Vertrieb von Komponenten und Dienstleistungen für die Lasertechnik und Optoelektronik spezialisiert. Seit 1982 steht das Unternehmen seinen Kunden mit Verkaufsniederlassungen in fünf Ländern zur Verfügung.
Die Eigenproduktion an verschiedenen Standorten in Deutschland, Kanada und den USA wird seit 1986 verfolgt und macht etwa die Hälfte des Umsatzes aus. Derzeit beschäftigt das Familienunternehmen weltweit über 200 Mitarbeiter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LASER COMPONENTS GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 15
82140 Olching
Telefon: +49 (8142) 2864-0
Telefax: +49 (8142) 2864-11
http://www.lasercomponents.com/de

Ansprechpartner:
Stephan Börner
Presse/PR
Telefon: +49 (8142) 2864-702
Fax: +49 (8142) 2864-11
E-Mail: presse@lasercomponents.com
Claudia Michalke
Bereichsleiterin Marketing & PR
Telefon: +49 (8142) 2864-85
Fax: +49 (8142) 2864-11
E-Mail: presse@lasercomponents.com
Laser Components GmbH
Telefon: +49 (8142) 2864-0
Fax: +49 (8142) 2864-11
E-Mail: info@lasercomponents.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Optische Technologien

Ein neues Zeitalter im Spritzguss und Formenbau bricht an

Toolcraft vereint sieben Geschäftsbereiche unter einem Dach. Dass diese voneinander profitieren, beweist ein internes Projekt, das gemeinsam mit dem Kooperationspartner Siemens realisiert wurde. Ausgangspunkt war eine Form zur Herstellung eines Kunststoffteils für die optische Industrie. Read more…

Optische Technologien

Femtosekundenlaser CARBIDE mit höherer Pulsenergie und Repetitionsrate

TOPAG Lasertechnik bietet den Femtosekundenlaser CARBIDE des Herstellers Light Conversion mit verbesserten Spezifikationen an. Das luftgekühlte Modell ist jetzt mit 20% höherer Pulsenergie wahlweise mit > 80 µJ oder > 100 µJ verfügbar. Bei den Read more…

Optische Technologien

Berührungslos messen – mit der B+B-Infrarotmesstechnik

Mit unseren Augen sehen wir die Welt im sichtbaren Licht. Dieses Licht nimmt nur einen kleinen Teil des vorhandenen Strahlungsspektrums ein, der weitaus größte Teil ist unsichtbar. Die Strahlung anderer Spektralbereiche liefert immer zusätzliche Informationen. Read more…